Checkliste: Vorteile eines Maklers beim Immobilienverkauf

Ein Immobilienverkauf läuft selten reibungslos. Vor allem in der aktuellen Situation, in der Kaufinteressenten glauben, sich eine Immobilie nicht leisten zu können, ist ein erfahrener Profi wichtig, der Verkäufer und Käufer wieder zusammenführt. In unserer Checkliste erfahren Sie, wie Sie als Eigentümer von einem Immobilienmakler profitieren.

Beim Immobilienverkauf lauern viele Tücken, die den Erfolg schmälern.

Gehen Sie den Verkauf professionell an. Wir helfen Ihnen dabei. Kontaktieren Sie uns.

iStock 177722838 Haus verkaufen

 

  1. Marktgerechte Preisfindung

  • Fundierte Marktanalysen zur Ermittlung des optimalen Verkaufspreises.
  • Vermeidung von Preisverhandlungen durch präzise Preisgestaltung.

 

  1. Rechtssicherheit

  • Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften.
  • Unterstützung bei der Erstellung und Prüfung von Verträgen.
  • Kenntnis über aktuelle rechtliche Entwicklungen und Anforderungen.

 

  1. Verhandlungsstärke

  • Professionelle Verhandlungsführung im Interesse des Verkäufers.
  • Erfahrung im Umgang mit schwierigen Verhandlungen und Konfliktlösungen.

 

  1. Breites Netzwerk

  • Zugang zu einer großen Datenbank potenzieller Käufer.
  • Zusammenarbeit mit anderen Maklern und Agenturen.
  • Nutzung von Marketing- und Werbemaßnahmen, um die Reichweite zu maximieren.

 

  1. Zeitersparnis

  • Übernahme von zeitraubenden Aufgaben wie Besichtigungen, Inseraten und Papierkram.
  • Professionelle Abwicklung des gesamten Verkaufsprozesses.

 

  1. Erfolgsorientiertes Arbeiten

  • Makler arbeiten in der Regel auf Provisionsbasis und sind somit motiviert, den bestmöglichen Verkauf zu erzielen.
  • Hohe Erfolgsquote bei der Vermittlung von Immobilien.

 

  1. Fachwissen und Erfahrung

  • Umfassende Kenntnis des lokalen Immobilienmarkts.
  • Expertise in der Bewertung von Immobilien.
  • Erfahrung mit Verkaufstaktiken und Verhandlungsstrategien.

 

  1. Professionelle Präsentation

  • Erstellung hochwertiger Exposés und Fotos.
  • Organisation und Durchführung von Besichtigungen.
  • Einsatz moderner Technologien wie 3D-Touren oder Drohnenaufnahmen.

 

  1. Sicherheit und Diskretion

  • Schutz der Privatsphäre des Verkäufers.
  • Sichere Handhabung sensibler Informationen und Dokumente.

 

  1. Emotionale Entlastung

  • Neutraler Vermittler zwischen Käufer und Verkäufer.
  • Unterstützung und Beratung bei emotional belastenden Entscheidungen.

 

Ein Immobilienmakler vereinfacht den Verkaufsprozess erheblich und sorgt für den Immobilienverkauf zu einem marktgerechten Preis. Berücksichtigen Sie diese Vorteile, wenn Sie sich für oder gegen die Zusammenarbeit mit einem Profi entscheiden.

Sie wünschen sich einen rechtssicheren, reibungslosen und stressfreien Immobilienverkauf? Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gern.

 

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

 

Foto: © denayunedp/Depositphotos.com

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Wie lang steigen die Immobilienpreise noch?

Es ist für viele eine Überraschung: Trotz Corona-Pandemie steigen die Preise für Immobilien in den Metropolen und deren Randlagen weiter. Dafür sorgen die anhaltend hohe Nachfrage und die Niedrigzinspolitik der EZB. Doch innerhalb der nächsten […]

Weiterlesen

Zahlreiche Städte erhöhen die Grundsteuer

Laut einer Umfrage der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) erhöht jede siebte Gemeinde in Deutschland die Grundsteuer. So werden in vielen Kommunen die Kosten für Immobilieneigentümer deutlich steigen. Doch was bedeutet das jetzt für Eigentümer? Egal ob Eigentümer, Mieter oder Gewerbetreibender: höhere Grundsteuern betreffen uns alle. So ist es beispielsweise für Mieter wahrscheinlich, dass Vermieter…

Weiterlesen

Immobilie verkaufen vor der Privatinsolvenz?

FKS Immobilien informiert: Ein Insolvenzverfahren umfasst – bis auf unpfändbare Gegenstände wie Handy, Schrank und Bett – das gesamte Vermögen eines Schuldners. Dazu gehört auch die Immobilie. Diese darf ein Schuldner nicht behalten. Doch was […]

Weiterlesen
Schreib uns!
Weitere Fragen?
Hallo 👋
Wie können wir helfen?
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner